Lehrinstitut Radloff

Drucken

Dozenten

Klaus Radloff

Leider ist Klaus Radloff am 25. März 2014 verstorben.

Er ist und bleibt aber unser Hauptdozent.!Wir danken ihm für sein unermüdliches Suchen und behalten ihn in unseren Herzen. Seine Worte zu sich lassen wir auf dieser Seite stehen. Unseren Nachruf können sie auf dieser Homepage lesen.

Klaus Radloff: "Ursprünglich wollte ich Parameter schaffen, mit denen ich meine Behandlungsergebnisse objektiv kontrollieren kann. Die Ergebnisse waren so überzeugend, dass ich sie mehr als 20 Jahre unterrichtete. Ich bin froh, dass mein Wissen nun von meinem Freund und Kollegen Peter Jeker weitergegeben wird.

Ich bin nun wieder in die Praxis zurückgekehrt und wende die ESB/APM/ORK in Ländern der sog. Dritten Welt (Haiti und Dominikanische Republik) überwiegend erfolgreich an, in denen gesundheitliche Probleme üblicherweise mit – für die Einwohner unerschwinglich-teuren -Medikamenten gelöst werden.

Diese praktischen Erfahrungen münden nun immer wieder in die die ESB/APM/ORK ein und selbstverständlich stehe ich jeder Kollegin und jedem Kollegen mit meinem Rat zur Verfügung."

 

Publikationen

  • Grundlagen der energetisch-statischen Behandlung und der Ohr-Reflexzonen-Kontrolle
  • Die Becken-, Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlungen der ESB/APM
  • Die Energetische Hausapotheke - Patientenratgeber
  • verschiedene Aufsätze und Fachbeiträge
  • Hauptadministrator des Forums

Klaus Radloff

Joop Raijmakers

Niederländischer Physiotherapeut. Nach intensiven Arbeitsjahren in der Rehabilitation, Übersiedlung in die Schweiz. Kurz darauf erfolgten die ersten Kontakte mit der Akupunktur Massage nach Radloff. Seit 15 Jahren ist die ESB/APM/ORK wichtiger Bestandteil der eigenen Praxistätigkeit. Er hat eine Gemeinschaftspraxis in Horgen am Zürichsee. Seit einigen Jahren Praktiker des medizinischen Qi Gong mit anschliessender Ausbildung.

Seit 2007 regelmässiger Assistent in den Grundkursen beim Lehrinstitut Radloff, Mitglied der Qualitätssicherungskommission VeT – Verband energetische Therapie – und Assistent bei den FQS – Fortbildungs-Qualitätsicherungs-Wochenende.

Trotz guter Ausbildung als Physiotherapeut, kann ich mir heute nicht mehr vorstellen, ohne die energetischen Gesetzmässigkeiten zu arbeiten. Die APM nach Radloff bildet selbst in meinen physiotherapeutischen Arbeiten die Grundlage des Behandlungskonzepts. Für mich ist die Kombination von Physiotherapie und APM nach Radloff eine ideale, sich ergänzende und bereichernde Möglichkeit, manualtherapeutischer Behandlungsformen.

Ich erlebe von Jahr zu Jahr mehr Freude durch die Beschäftigung mit dieser Methode und es macht einfach Spass viele Kollegen ein wenig von dieser Freude mitgeben zu dürfen!

Lehrtätigkeit am Lehrinstitut

  • Assistenz bei den Grundkursen
  • Assistenz bei den Fortbildungs- und Qualitätskursen
  • Dozent der Vertiefungskurse
  • Dozent bei Grundkursen

Reinhard Bayerlein

Reinhard Bayerlein arbeitet seit über 30 Jahren mit der Akupunktur Massage nach Radloff. Er ist Naturheilpraktiker, Masseur und Einzelmittelhomöopath. Er lebt mit seiner Frau und seinen 2 Kindern in Crailsheim-D. 

Regelmässig besuchte er Fortbildungsveranstaltungen des VeT (Verband energetische Therapie, heute APM Radloff Verband) und des Lehrinstitut Radloff. Mit dem Lehrinstitut speziell mit Peter Jeker verbindet ihn seit Jahren eine freundschaftliche Beziehung. In den letzten Jahren  entwickelte er einige neue Impulse für die Erweiterung des Behandlungskonzepts der APM. Hierbei handelt es sich um die Konstitutionstherapie in der APM, welche 2012 in die neue Masterausbildung integriert wurde.

Als Redaktor der Fachzeitschrift ECM (Energetisch Chinesische Medizin) ist er sicher vielen Kollegen bekannt. Er ist Autor verschiedener Fachbücher zur Naturheilkunde und veröffentlicht 2008 das erste Buch über die ESB/APM/ORK „Energetische Akupunktur“.  Weiter ist er der Entwickler der Meridiantafeln, die beim Lehrinstitut erhältlich sind.

Lehrtätigkeiten am Lehrinstitut Rdloff 

  • Die Wandlungsphasen in der ESB/APM/ORK zusammen mit Peter Jeker 
  • Dozent 'Bedeutung der Konstitution in der APM nach Radloff'
  • Assistenz bei den Refresherkursen

Monika Stump Hörler

Monika Stump führt seit 1990 eine Gesundheitspraxis in Gais.

Als Ergänzung zur APM nutzt sie in ihrer Arbeit auch westliche Heilkräuter (Weiterbildung Eva Moosheim, Bruno Vonarburg) und die Ernährung nach den fünf Elementen (Barbara Temelie, TCM Silvio Schaller). Die Grundausbildungen sind Pflegefachfrau HF und Heilpraktikerin.

Da in einem ganzheitlichen Verständnis der Gesundheit die Persönlichkeitsentwicklung eine wichtige Rolle spielt, bildete sie sich weiter in Voice-Dialogue als Ausbildnerin und an der ZHAW als Gerontologin.

Sie engagiert sich berufspolitisch bei der Erarbeitung der Methodenanerkennung der APM Therapie als Komplementärtherapiemethode der OdA KT.
In unserem Berufsverband engagiert sie sich in der Fortbildung. Seit 2012 leitet sie die Qualitätssicherungskommission. Aktuell Co-Präsidentin des APM-Verbandes.

Monika Stump ist verheiratet und Mutter eines Sohnes und einer Tochter. Sie lebt in Gais..

Lehrtätigkeiten am Lehrinstitut Radloff 

Urs Neuenschwander

APM-Therapeut nach Radloff seit zwanzig Jahren. Als Therapeut war er beim FC Winterthur mit der Betreuung von Fussballern betraut und erlangte dadurch breite Erfahrung bei der Behandlung Von Sportlern mit der APM nach Radloff. Er hat eine eigene Praxis in Winterthur und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern.

Als Dozent der FQS (Fortbildungsqualitätssicherungs-Wochenende) beim Verband energetische Therapie ist er ein profilierter Dozent. Zudem ist er in der Qualitätssicherungskommission VeT tätig.

Lehrtätigkeit beim Lehrinsitut Radloff

  • Assistent bei den Refresher-Kursen
  • Assistent bei Grundkursen

Lehrtätigkeit beim Verband energetische Therapie - VeT

  • Dozent bei den Fortbildungsqualitätssicherungskursen - FQS

Udo Pollmer

Studium der Lebensmittelchemie an der Universität München. Seither selbständig tätig als Wissenschaftsjournalist, Unternehmensberater und Dozent im In- und Ausland. Pollmer war mehrere Jahre lang Lehrbeauftragter für Haushalts- und Ernährungswissenschaften. Seit 1994 Wissenschaftlicher Leiter des Europ. Institutes für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften e.V.. Zahlreiche Publikationen und Beiträge in Hörfunk und TV mit ernährungswissenschaftlicher und lebensmittelkundlicher Thematik. 

Pollmer ist seit 1995 wissenschaftlicher Leiter des von ihm gegründeten Vereins Europäisches Institut für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften e. V. (EU.L.E.) in München. Er veröffentlicht regelmäßig Artikel und Kolumnen in Zeitschriften und tritt in Fernseh- und Hörfunkdokumentationen auf. Unter dem Titel „Mahlzeit“ hat er seit Jahren eine eigene Radio-Kolumne zu Ernährungsthemen im Deutschlandradiokultur (früher Deutschlandradio Berlin).

 Lehrtätigkeiten am Lehrinstitut Radloff 

  • Methodenverwandte Seminare für interessierte Laien und Therapeuten
  • aktuell: Modularer Ausbildungslehrgang zu den Grundlagen der Ernährung

Buchveröffentlichungen

  • Iß und stirb, Chemie in unserer Nahrung. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1982, ISBN 3-462-01503-6. 
  • Vorsicht Geschmack, Was ist drin in Lebensmitteln?. Hirzel, Stuttgart 1998, ISBN 3-7776-0804-1. 
  • Prost Mahlzeit, Krank durch gesunde Ernährung. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2001, ISBN 3-462-03012-4. 
  • Wohl bekomm's, Was Sie vor dem Einkauf über Lebensmittel wissen sollten. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2001, ISBN 3-462-03014-0. 
  • Lexikon der populären Ernährungsirrtümer, Missverständnisse, Fehlinterpretationen und Halbwahrheiten von Alkohol bis Zucker. Piper, 2004, ISBN 3-8218-1615-5. 
  • Mythos Cholesterin. Hirzel, Stuttgart 2004, ISBN 3-7776-1181-6 (mit Uffe Ravnskov). 
  • Eßt endlich normal! Wie die Schlankheitsdiktatur die Dünnen dick und die Dicken krank macht. Piper, 2005, ISBN 3-492-04791-2. 
  • Lexikon der Fitness-Irrtümer, Mißverständnisse, Fehlinterpretationen und Halbwahrheiten von Aerobic bis Zerrung. Piper, 2005, ISBN 3-8218-3943-0. 
  • Food-Design: Panschen erlaubt. Hirzel, Stuttgart 2007, ISBN 3-7776-1447-5. 
  • Wer gesund isst, stirbt früher. BLV, München 2008, ISBN 3-8354-0312-5.

und andere mehr

wir laden Sie ein, im Fundus zu stöbern!

 

 

Regula Langemann

Psychologin MA, Seit 20 Jahren Inhaberin metapuls ag

Psychodrama-Assistentin, Trainerin und Coach für Kommunikation und Konfliktmanagement. Dozentin für Gewaltfreie Kommunikation am Institut für humanistische Kunsttherapie, am EB Zürich, Cura Viva und an der Hochschule für Soziale Arbeit Luzern.

 Lehrtätigkeiten am Lehrinstitut Rdloff 

  • Methodenverwandte Seminare für interessierte Laien und Therapeuten
  • aktuelles Seminar  14. / 15. November 2013

zur Kursausschreibung

mehr Informationen

Andreas Noll

Andreas Noll ist Heilpraktiker und betreibt Praxen  für chinesische Medizin seit 1984 in Berlin und 2003 in München. Er studierte Sinologie und Religionswissenschaften und machte seine Akupunkturausbildung in Sri Lanka sowie während zahlreicher Studienreisen nach Chengdu, Shanghai und Beijing. Er ist u.a.. Vorsitzender der AG für Klassische Akupunktur und TCM 1999 – 2005, Leiter von Shou Zhong (ABZ Ost f.Klassische Akupunktur und TCM) von 1990-2000, Dozent in Deutschland, der Schweiz, Österreich und China. Er ist Gastprofessor an der Chengdu University of TCM seit Mai 2006.

 Lehrtätigkeit am Lehristitut Radloff

  • Chinesische Medizin für Therapeuten
  • Kinderwunschbehandlung
  • Die 5 Wandlungsphasen der chinesischen Medizin

Publikationen

  • Der ältere Patient in der TCM (Hg. mit B.Ziegler), Elsevier 2006
  • Stresskrankheiten mit TCM behandeln (Hg. mit B.Kirschbaum), Elsevier 2006Handbuch der Phytotherapie, 1989, MZ-VerlagDie
  • Wandlungsphasen in der Traditionellen Chinesischen Medizin, Band 1-5 1992-2004, Müller&Steinicke, München (Autorenteam mit U.Lorenzen
  • Kinderwunsch und Infertilität (Hg.), 2007, MVS, StuttgartTraditionelle Chineische Medizin, 2008, Gräfe und Untzer,München (Ratgeber)
 
.hausformat | Webdesign, Videodesign, Motiondesign, Game